Ensemble 8Celli

Datum Stadt Location Land
23/11/19 Stuttgart Wilhelma Theater Germany
Zeit: 20:00. Eintritt: Von 11,65 € bis 28,15 €. Abendkasse: 0711 / 95488495. Feiern Sie mit uns wieder ein Cellofest: Das Gala-Konzert voller musikalischer Köstlichkeiten und mit dem satten und sinnlichen Klang der 8 Celli im wunderschönen Wilhelma Theater Stuttgart – ein Erlebnis für alle Zuhörer: für jeden ist was dabei – für alle Generationen. Buy Tickets More information
24/11/19 Stuttgart Wilhelma Theater Germany
Zeit: 17:00. Eintritt: Von 11,65 € bis 28,15 €. Abendkasse: 0711 / 95488495. Feiern Sie mit uns wieder ein Cellofest: Das Gala-Konzert voller musikalischer Köstlichkeiten und mit dem satten und sinnlichen Klang der 8 Celli im wunderschönen Wilhelma Theater Stuttgart – ein Erlebnis für alle Zuhörer: für jeden ist was dabei – für alle Generationen. Buy Tickets More information

Kartentelefon Klassikwelt: 0711. 38962005 (automatisch)

Archiv:

Barockkonzerte Adelberg – Konzert am Muttertag

Datum Stadt Location Land
12/05/19 Adelberg Ulrichskapelle in der Klosteranlage Germany
Zeit: 18:00. Eintritt: 25 €. Abendkasse: 0711 38962005. Konzert mit Michael Gern, Gitarre Uriel Stülpnagel, Cello Andreas Baumann, Cembalo mit Musik aus Barock und Klassik.

Ensemble WORTON

Datum Stadt Location Land
24/03/19 Esslingen Scala Esslingen Germany
Zeit: 17:30. Eintritt: € 25. Adresse: Blumenstraße 15 (Eingang Neckarstraße). Anton Tschechow Eine Liebe in Briefen Endlich ist das Ensemble WORTON zurück in Esslingen mit einer überarbeiteten Fassung von seinem wohl schönsten Programm über Russlands berühmtes Künstlerpaar. Hunderte von Briefen haben sie sich geschrieben, der Schriftsteller Anton Tschechow und die gefeierte Schauspielerin Olga Knipper vom Moskauer Künstler-Theater. Bei den Proben der „Möwe“ im Jahr 1898 lernen sie sich kennen und ihnen verbleiben nur knappe fünf Jahre für ihr gemeinsames Leben. Eine Liebe zwischen ihren Lebensorten Moskau und Jalta, eine Liebe zwischen den Zeilen, eine Liebe in Briefen. Der Briefwechsel gilt bis heute als einer der schönsten der Weltliteratur und gewährt wundervolle Einblicke in das künstlerische Schaffen am Theater und das gesellschaftliche Leben in Russland um die Jahrhundertwende. Mit der Musik von Rachmaninov, Prokofjew und Schostakowitsch verschmelzen die phantasievoll-zärtlichen Briefe, ergänzt durch Szenen und humorige Kurzgeschichten Tschechows, zu einem bewegenden Bühnenstück über ein außergewöhnliches Künstlerpaar in der Blütezeit der russischen Literatur und Musik. Ensemble WORTON Schauspiel: Andrea Hancke | Michael Stülpnagel Musik: Andreas Baumann (Klavier) | Uriel Stülpnagel (Violoncello)
17/02/19 Esslingen Scala Esslingen Germany
Zeit: 17:30. Eintritt: € 25. Adresse: Blumenstraße 15 (Eingang Neckarstraße). Anton Tschechow Eine Liebe in Briefen Endlich ist das Ensemble WORTON zurück in Esslingen mit einer überarbeiteten Fassung von seinem wohl schönsten Programm über Russlands berühmtes Künstlerpaar. Hunderte von Briefen haben sie sich geschrieben, der Schriftsteller Anton Tschechow und die gefeierte Schauspielerin Olga Knipper vom Moskauer Künstler-Theater. Bei den Proben der „Möwe“ im Jahr 1898 lernen sie sich kennen und ihnen verbleiben nur knappe fünf Jahre für ihr gemeinsames Leben. Eine Liebe zwischen ihren Lebensorten Moskau und Jalta, eine Liebe zwischen den Zeilen, eine Liebe in Briefen. Der Briefwechsel gilt bis heute als einer der schönsten der Weltliteratur und gewährt wundervolle Einblicke in das künstlerische Schaffen am Theater und das gesellschaftliche Leben in Russland um die Jahrhundertwende. Mit der Musik von Rachmaninov, Prokofjew und Schostakowitsch verschmelzen die phantasievoll-zärtlichen Briefe, ergänzt durch Szenen und humorige Kurzgeschichten Tschechows, zu einem bewegenden Bühnenstück über ein außergewöhnliches Künstlerpaar in der Blütezeit der russischen Literatur und Musik. Ensemble WORTON Schauspiel: Andrea Hancke | Michael Stülpnagel Musik: Andreas Baumann (Klavier) | Uriel Stülpnagel (Violoncello)
10/02/19 Esslingen Scala Esslingen Germany
Zeit: 17:30. Eintritt: € 25. Adresse: Blumenstraße 15 (Eingang Neckarstraße). Anton Tschechow Eine Liebe in Briefen Endlich ist das Ensemble WORTON zurück in Esslingen mit einer überarbeiteten Fassung von seinem wohl schönsten Programm über Russlands berühmtes Künstlerpaar. Hunderte von Briefen haben sie sich geschrieben, der Schriftsteller Anton Tschechow und die gefeierte Schauspielerin Olga Knipper vom Moskauer Künstler-Theater. Bei den Proben der „Möwe“ im Jahr 1898 lernen sie sich kennen und ihnen verbleiben nur knappe fünf Jahre für ihr gemeinsames Leben. Eine Liebe zwischen ihren Lebensorten Moskau und Jalta, eine Liebe zwischen den Zeilen, eine Liebe in Briefen. Der Briefwechsel gilt bis heute als einer der schönsten der Weltliteratur und gewährt wundervolle Einblicke in das künstlerische Schaffen am Theater und das gesellschaftliche Leben in Russland um die Jahrhundertwende. Mit der Musik von Rachmaninov, Prokofjew und Schostakowitsch verschmelzen die phantasievoll-zärtlichen Briefe, ergänzt durch Szenen und humorige Kurzgeschichten Tschechows, zu einem bewegenden Bühnenstück über ein außergewöhnliches Künstlerpaar in der Blütezeit der russischen Literatur und Musik. Ensemble WORTON Schauspiel: Andrea Hancke | Michael Stülpnagel Musik: Andreas Baumann (Klavier) | Uriel Stülpnagel (Violoncello)
27/01/19 Esslingen Scala Esslingen Germany
Zeit: 17:30. Eintritt: € 25. Adresse: Blumenstraße 15 (Eingang Neckarstraße). Anton Tschechow Eine Liebe in Briefen Endlich ist das Ensemble WORTON zurück in Esslingen mit einer überarbeiteten Fassung von seinem wohl schönsten Programm über Russlands berühmtes Künstlerpaar. Hunderte von Briefen haben sie sich geschrieben, der Schriftsteller Anton Tschechow und die gefeierte Schauspielerin Olga Knipper vom Moskauer Künstler-Theater. Bei den Proben der „Möwe“ im Jahr 1898 lernen sie sich kennen und ihnen verbleiben nur knappe fünf Jahre für ihr gemeinsames Leben. Eine Liebe zwischen ihren Lebensorten Moskau und Jalta, eine Liebe zwischen den Zeilen, eine Liebe in Briefen. Der Briefwechsel gilt bis heute als einer der schönsten der Weltliteratur und gewährt wundervolle Einblicke in das künstlerische Schaffen am Theater und das gesellschaftliche Leben in Russland um die Jahrhundertwende. Mit der Musik von Rachmaninov, Prokofjew und Schostakowitsch verschmelzen die phantasievoll-zärtlichen Briefe, ergänzt durch Szenen und humorige Kurzgeschichten Tschechows, zu einem bewegenden Bühnenstück über ein außergewöhnliches Künstlerpaar in der Blütezeit der russischen Literatur und Musik. Ensemble WORTON Schauspiel: Andrea Hancke | Michael Stülpnagel Musik: Andreas Baumann (Klavier) | Uriel Stülpnagel (Violoncello)

Nürtinger Salonmusik: Neujahrskonzert

Datum Stadt Location Land
01/01/19 Grafenberg Kelter Grafenberg Germany
Zeit: 17:00. Eintritt: 16 €. Neujahrskonzert am 01.Januar 2019, 17 Uhr Kelter Grafenberg „Ein Lied geht um die Welt….“, unter diesem Motto lädt der Arbeitskreis Kelter zu seinem 11. Neujahrskonzert in die historische Kelter in Grafenberg ein. Die beliebte „Nürtinger Salonmusik“, vielen Stammgästen durch zahlreiche glänzende Auftritte in der Kelter bekannt, möchte mit Ihnen schwungvoll das Neue Jahr begrüßen. Mit Walzern, Polkas, Wiener Liedern und Gassenhauern werden sie das Publikum in eine heitere Welt versetzen und wie immer haben sie einige tolle Überraschungen im Gepäck. Der Arbeitskreis bewirtet seine Besucher vor Konzertbeginn und in der Pause mit Getränken und Häppchen. Einlass ab 16 Uhr. Beginn: 17:00 Uhr. Karten sind erhältlich in Grafenberg im Rathaus, Volksbank, Kreissparkasse und „Stiel und Blüte“. Reservierungen können auch per E-Mail unter kelter-grafenberg@gmx.de vorgenommen werden. Eintritt: 16,- €. More information

24.04.2016, 17 Uhr

Konzert für Violoncello und Harfe

Schlosskapelle, Schloss Solitude (Solitude 1, 70197 Stuttgart),

Uriel Stülpnagel, Violoncello,

Emilie Jaulmes, Harfe

—————————————————————–

logok

Sonntag, 08. Mai 2016, 18:00 Uhr
Barockkonzerte Adelberg – Konzert am Muttertag
Ulrichskapelle in der Klosteranlage Adelberg

127314_01260k

Dieses Jahr mit:

Emilie Jaulmes, Harfe
Uriel Stülpnagel, Cello
Andreas Baumann, Cembalo

Kartentelefon: 0711. 38962005 (automatisch)

Vorverkauf ohne Gebühren und Kosten über:

ticketgarden_slogan_black_min

————————————————-

duecelli1

————————————————-

Sonntag, 17. Juli 2016, 19:00 Uhr

„DUE CELLI“  

Piasticelli
Eine virtuose Reise durch die Musikgeschichte

Gemeindepflegehaus Härten, Kusterdingen

Cello: Cécilia Castillo und Uriel Stülpnagel

Eintritt frei!

————————————————-

logo_klinik

Samstag, 01. Oktober 2016, 16:00 Uhr
Sonatenabend mit dem Duo Stülpnagel & Baumann
Max Grundig Klinik, Schwarzwaldhochstr. 1

Eintritt frei!

———————————————

Sonntag, 01. Januar 2017 um 17.00 Uhr


Neujahrskonzert mit den Nürtinger Salonikern

Grafenberg, Kelter

———————————————

 

Was war…

 

Sonntag, 20. März 2016 | 19:30 Uhr, Winterbach Kelter

Szenen einer einsamen Begegnung

>Frédéric Chopin & George Sand<

Titel

Ensemble WORTON Musik und Literatur
Schauspiel:
George Sand | Andrea Hancke
Frédéric Chopin | Michael Stülpnagel
Musik:
Klavier | Andreas Baumann
Violoncello | Uriel Stülpnagel

—————————————————————-

Sonntag, 20. März 2016 | 11:30 Uhr, Stuttgart, Gemeindesaal der Erlöserkirche

Szenen einer einsamen Begegnung

>Frédéric Chopin & George Sand<

Titel

Ensemble WORTON Musik und Literatur

Schauspiel:
George Sand | Andrea Hancke
Frédéric Chopin | Michael Stülpnagel
Musik:
Klavier | Andreas Baumann
Violoncello | Uriel Stülpnagel

————————————————————-
Freitag, 18. März 2016, 18 Uhr
Abschlusskonzert des balance Kammermusik-Wochenendes
Freie Waldorfschule Silberwald, Kemnater Str. 21, 70619 Stuttgart

—————————————————————-

12. und 13. März 2016
Kammermusik-Wochenende
Freie Waldorfschule Silberwald, Kemnater Str. 21, 70619 Stuttgart
Die Beschreibung und den Flyer samt Anmeldung finden Sie bald hier.

—————————————————————-

3. Konzert | Konzertreihe 2015/2016

Sonntag, 13. Dezember 2015

MÄRCHENHAFTE WEIHNACHT

Heilbronner Sinfonie Orchester
Konzert- und Kongresszentrum Harmonie Heilbronn

Theodor-Heuss-Saal
Beginn: 19:30 Uhr
Dirigent: Peter Braschkat

—————————————————–

Sonntag, 06. Dezember 2015, 11 Uhr
Matinee
der Celloklasse von Uriel Stülpnagel
Freie Waldorfschule Uhlandshöhe Stuttgart

Musiksaal „Saalbau“

————————————————-

Samstag, 21. November 2015 um 20.00 Uhr
Blaue Freundschaft „Szenisches Konzert über Rainer M. Rilke und Claire Goll“
Mit dem Ensemble WORTON

Musikzentrum Pfrondorf (Bei Tübingen)

Karten!

————————————————–

Sonntag, 25. Oktober 2015 um 20.00 Uhr

Classic meets Tango – von Bach bis Piazzolla

Altbach, Ulrichskirche Altbach
73776 Altbach, Schulstraße Anfahrt

Sabine Brodbeck – Violine
Uriel Stülpnagel – Violoncello
Andreas Baumann – Klavier

Karten!

————————————————-

Samstag, 01. August 2015, 11 Uhr
Matinee
mit dem Duo Stülpnagel & Baumann

geschlossene Gesellschaft!

————————————————–

Dienstag, 21. Juli 2015, 19 Uhr
balance
Schülerkonzert
Piano Fischer, Theodor-Heuss-Straße 8

—————————————————

Sonntag 19. Juli 2015, 11 Uhr
Matinee der Celloklasse von Uriel Stülpnagel

Musiksaal Saalbau, Waldorfschule Uhlandshöhe

—————————————————

Sonntag 21. Juni 2015, 11 Uhr
balance Schülerkonzert

Heidehofgymnasium
Heidehofstrasse 49

Heidehof Gymnasium

Ensemble WORTON zu Gast auf der MS Europa
von Lissabon bis Hamburg
vom 3. bis 17. Juni 2015

Ensemble WORTON in der Ulrichskirche Altbach:

Pfingstsonntag, 24.05.2015

18.00 Uhr: Blaue Freundschaft | Szenisches Konzert über Rainer M. Rilke und Claire Goll

19.15 Uhr: Frédéric Chopin & George Sand -Szenen einer einsamen Begegnung-

Bevor wir mit diesen Programmen in See stechen, haben Sie die Gelegenheit 
eine Voraufführung auf dem Festland zu erleben. Wir haben diese Programme 
wieder einmal überarbeitet und neu gegriffen. Die Dauer eines jeden 
Programms ist ca. 60 Minuten. 

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei!

 

image-0001